Cradle to Cradle Textilien für Lidl

Sowohl wir, die Cradle to Cradle®-Experten des international tätigen Beratungsinstituts EPEA GmbH - Teil von Drees & Sommer, als auch die Beneficial Design Institute GmbH, setzen uns für die Entwicklung und den Vertrieb von Textilprodukten ohne schädliche Chemikalien ein. In mehreren Projekten wurden Textilien und Produkte verschiedener Modehersteller und Handelsketten getestet und nach den Cradle to Cradle Designprinzipien optimiert.

Eines unserer aktuellen gemeinsamen Projekte wird als Pilotprojekt gemeinsam mit Lidl und der CHT-Gruppe - einem weltweit tätigen Unternehmen für Spezialchemikalien mit Sitz in Tübingen - realisiert. Die Textilprodukte von LIDL bestehen nicht nur aus biologisch abbaubaren Materialien, sondern verwenden auch biologisch abbaubare Druckpasten, die im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes mit der CHT-Gruppe speziell entwickelt wurden, um die strengen Kriterien des Produktstandards Cradle to Cradle Certified™ auf Goldniveau zu erfüllen.

Alle Produkte des Pilotprojekts wurden auf Gold- und Silberniveau zertifiziert. Gemeinsam mit Prof. Michael Braungart, dem Mitentwickler der Cradle to Cradle-Prinzipien, haben unsere Wissenschaftler die Inhaltsstoffe dieser Textilien nach C2C-Anforderungen bewertet, alle Schadstoffe aussortiert und die Optimierung der Druckpaste 18 Monate lang begleitet. Das Gesamtdesign und Projektmanagement wird von der Beneficial Design Institute GmbH durchgeführt.

(2018 - bis heute)

EPEA Services

Vorteile

  • Die Inhaltsstoffe sind positiv definiert und für das Recycling optimiert
  • Innovation führt zum verstärkten Einsatz von gesunden Druckfarben